Home Freizeit Oma/Opa Gesundheit ASZ München Pflege Impressum

In Karlsfeld wohnt eine Familie mit ihren 2 Jahre alten Sohn , möchten gerne mit Grosseltern-Kontakt haben

In Feldmoching wohnt eine Familie mit ihrer Tochter 5 Jahre alt und Sohn fast 3 Jahre alt, möchten gerne mit Großeltern-Kontakt haben.


In Bogenhausen wohnt eine Familie mit ihren 5 und 6 Jahre alten Kinder , möchten gerne mit Großeltern- Kontakt haben


In Neuhausen wohnt eine Familie mit ihren fast
2. Jahre alten Mädchen , möchten gerne mit Großeltern- Kontakt haben.


In Schwabing wohnt eine Familie mit ihren 2 Jahre alten Sohn , möchten gerne mit Großeltern-Kontakt haben


In Obermenzing wohnt eine Familie mit ihren 8 1/2 und 5 und 2 1/2 alten Jahre Buben, möchten gerne mit
Großeltern-Kontakt haben


In Schwabing wohnt eine Familie mit ihren 5 Jahre jungen Sohn , möchten gerne mit Großeltern-Kontakt haben


Iin Moosach wohnt eine Familie mit ihren 3 Jahre alten Sohn und 6 Jahre altes Mädchen, möchten gerne mit Großeltern-Kontakt haben


In Karlsfeld wünscht sich ein 3 jähres Mädchen eine liebe Oma,  „Hallo Oma“  treffen wir uns?


Kinder fragen Ihre Mama und Papa „wo ist Oma und Opa?

Bei Fragen hier schauen Wer möchte bei Schulaufgaben helfen?

Der Traum eines 10. jähriger Pasinger, mit einen Opa viel zu erleben.  Rad fahren, auf einer Wiese und am Wasser, in den Bergen sich tummeln.
Mama macht gerne mit und schaut auch gerne zu.

Ruft das SENIOREN-BÜRO an, wann wir uns  treffen können Tel. 089 143 856 41


Oma und Opa hast Lust und Zeit

mit uns etwas Unternehmen.

 Mama sucht  im Raum Freising

6 Jahre Bub 3 Jahre Mädchen Alt  

im Raum Dachau.



Wir sind auf der Suche nach einer Leihoma für unsere bald 2-jährige Tochter. Wir sind eine berufstätige Familie (Mutter Schwedin, Vater Deutscher) mit unseren eigenen Eltern wohnen  weit weg. Wir würden uns deshalb über eine Leihoma sehr freuen, die am Wochenende mit unserer kleinen Tochter Bücher vorlesen könnte, Kinderlieder singen (unsere Tochter  singen und tanzen), Puzzeln, toben und basteln könnte. Wir finden den Kontakt über unsere eigene Generation hinweg für unsere Tochter sehr wichtig und wünschen uns einen Kontakt über mehrere Jahre. Wir wohnen im Lehel. Über Ihre Rückmeldung würden wir uns sehr freuen.

 


Das Senioren-Büro möchte

 Gerne  beim 1. Kennenlernen  der Oma-Opa mit der jungen Familie bei einer Tasse Kaffee oder Saft sein!? Keks sind auch im Schrank!


Oma/Opa